Category Archives: DIY

Auto Added by WPeMatico

Festival-Hochzeit im eigenen Garten

DIY-Inspirationen in Hülle & Fülle

Dass Steve und Raul aus ihrer Hochzeit ein Minifestival machen würden war absolut naheliegend, denn die beiden gehen leidenschaftlich gerne auf elektronische Festivals und der wunderschöne, verwunschene Garten an ihrem Haus war genau die richtig Location dafür. Also raus mit dem Motto „kolumbiazi lafari“ und – hä, was genau soll das für ein Motto sein?! Tja, das mussten die beiden dann auch erst einmal erklären – in ihrer Hochzeitseinladung. Denn eigentlich war es ein Versprecher aus den Worten Kolonialstil, 20ziger und Safari. Aber der Tenor war der gleiche, alles sollte weiß, sommerlich, leger und ungezwungen sein.

Und dann ging es ans bauen und basteln. ALLES, wirklich ALLES in Eigenregie. 4 Monate hat die Vorbereitung in Anspruch genommen. Egal ob die DJ-Bühne, die Lampen aus Weidenenden über der Tanzfläche, oder die liebevolle Deko im Haus. In alles wurde viel Zeit, Mühe und vor allem Liebe für kleine, schöne Details gesteckt. Und dann war er da, der große Tag mit absolutem Traumwetter und einer super Atmosphäre.

Die Standesamtlich Hochzeit im historischen Rathaus in Erftstadt fand, im Familienkreis statt und hinterher wurde gemütlich zusammen gegessen. Das was man vorher noch zusammen gekocht und gebacken hat. Nix Catering. Dann haben alle noch zusammen Luftballons steigen lassen und schließlich ließ man den Tag gemütlich und enstpannt ausklingen.

Die Deko aus Butterbrottütensternen und Pusteblumen haben aus dem Wohnzimmer einen zauberhaften und stimmungsvollen Ort zum essen, quatschen und feiern gemacht

Die Hochzeitsringe sind für die Ewigkeit als kleines Tattoo gestochen worden

Am nächsten Tag war es dann soweit, ab 14 Uhr feierten 120 Freunde und Verwandte zusammen bei feiner Festivalatmosphäre die Hochzeit von Steve und Raul. Abgesehen vom Dancefloor gabe es noch verschiedene Bereiche zum chillen und zusammen sein. So konnten die Gäste in einer mongolischen Jurte oder auf einer der 3 Schaukeln oder im umgebauten Gewächshaus in einer Ecke des Gartens chillen.

Das selbstgebaute DJ Pult wurd noch mal mit dem Hochzeitsmotto verziert

Die wunderschöne mongolische Jurte war einer der vielen schönen Orte zum abhängen.

Die Gäste haben genau gespiegelt was Steve und Raul sich vorgestellt haben, enstpannte Klamotten in beige und weiß passten perfekt zur Gartenatmosphäre.

Ein echter Fotoautomat durfte natürlich auch nicht fehlen

Wärt ihr bei der Hochzeit nicht auch wahnsinnig gerne dabei gewesen?

Habt ein schönes Wochenende – vielleicht seid ihr ja bei dem schönen Wetter sogar auch auf einem Festival unterwegs. 🙂
Eure Liebeleins

Fotos: Sonderwoman Photography

Powered by WPeMatico

Hamburger Traumhochzeit

Eine Hochzeitsreportage von Anne Hufnagl

Heute haben wir eine tolle Hochzeitsreportage für Euch – die Hamburger Hochzeit von Nora und Michi im Ringhotel Bokel-Mühle. Viele Liebe zum Detail, Vintage-Charme und eine Portion Lokalpatriotismus – festgehalten in einer stimmungsvollen Reportage von Anne Hufnagl.

In diese Hochzeit hat das Brautpaar richtig viel Herz gesteckt – kaum etwas war vorgefertigt oder kam „von der Stange“. Die Deko, die Papeterie, das Ringkissen … fast alles haben Brautpaar, Freunde und Familie selbst erstellt.

Das Getting Ready fand im Hotel Bokel-Mühle statt und schon hier fallen einem die ersten, persönlichen Details ins Auge – die personalisierten Kleiderbügel und das selbstgemachte Ringkissen beispielsweise.

Sowohl die Zeremonie als auch die anschließende Feier fanden auf dem Gelände des Ringhotel Bokel-Mühle statt.

Während das Brautpaar sich fertig gemacht hat, haben Familie und Freunde die Dekoration der Location übernommen. Gefeiert wurde im Seepavillon welcher mit Lichterketten, Lavendel, Schleierkraut & Co liebevoll selbst dekoriert wurde.

Die Liebe zu Hamburg spiegelte sich in vielen Kleinigkeiten wieder – so zum Beispiel im ASTRA-Bier oder den Hamburger Franzbrötchen.

 

Im Inneren der Location war jedes Detail perfekt durchdacht. Selbst ihre Drinks konnten die Gäste abends selbst mischen und verfeinern, es gab ganz viele verschiedene Sorten Gin und alle möglichen Zutaten, z.B. Blaubeeren, Zitrone oder – natürlich – Lavendel, um damit zu experimentieren.

Und wie immer zeigen wir Euch zum krönenden Abschluss dieser Reportage noch ein paar Einblicke in das Paar-Shooting von Nora & Michi.

Vielen Dank liebe Anne, für die Einblicke in diese Hochzeit und die vielen tollen Ideen, die einem diese Reportage liefert.

Habt eine gute Woche!
Eure Liebeleins

 

Und hier noch mal die Dinestleister, die an dieser Traumhochzeit beteiligt waren für Euch im Überblick:

Fotos: Anne Hufnagl
Trauredner: Kirchengemeinde Hörnerkirchen
Brautschuhe: Paco Mena
Location: Ringhotel Bokel-Mühle am See
Fotobox:

Powered by WPeMatico

Hamburger Traumhochzeit

Eine Hochzeitsreportage von Anne Hufnagl

Heute haben wir eine tolle Hochzeitsreportage für Euch – die Hamburger Hochzeit von Nora und Michi im Ringhotel Bokel-Mühle. Viele Liebe zum Detail, Vintage-Charme und eine Portion Lokalpatriotismus – festgehalten in einer stimmungsvollen Reportage von Anne Hufnagl.

In diese Hochzeit hat das Brautpaar richtig viel Herz gesteckt – kaum etwas war vorgefertigt oder kam „von der Stange“. Die Deko, die Papeterie, das Ringkissen … fast alles haben Brautpaar, Freunde und Familie selbst erstellt.

Das Getting Ready fand im Hotel Bokel-Mühle statt und schon hier fallen einem die ersten, persönlichen Details ins Auge – die personalisierten Kleiderbügel und das selbstgemachte Ringkissen beispielsweise.

Sowohl die Zeremonie als auch die anschließende Feier fanden auf dem Gelände des Ringhotel Bokel-Mühle statt.

Während das Brautpaar sich fertig gemacht hat, haben Familie und Freunde die Dekoration der Location übernommen. Gefeiert wurde im Seepavillon welcher mit Lichterketten, Lavendel, Schleierkraut & Co liebevoll selbst dekoriert wurde.

Die Liebe zu Hamburg spiegelte sich in vielen Kleinigkeiten wieder – so zum Beispiel im ASTRA-Bier oder den Hamburger Franzbrötchen.

 

Im Inneren der Location war jedes Detail perfekt durchdacht. Selbst ihre Drinks konnten die Gäste abends selbst mischen und verfeinern, es gab ganz viele verschiedene Sorten Gin und alle möglichen Zutaten, z.B. Blaubeeren, Zitrone oder – natürlich – Lavendel, um damit zu experimentieren.

Und wie immer zeigen wir Euch zum krönenden Abschluss dieser Reportage noch ein paar Einblicke in das Paar-Shooting von Nora & Michi.

Vielen Dank liebe Anne, für die Einblicke in diese Hochzeit und die vielen tollen Ideen, die einem diese Reportage liefert.

Habt eine gute Woche!
Eure Liebeleins

 

Und hier noch mal die Dinestleister, die an dieser Traumhochzeit beteiligt waren für Euch im Überblick:

Fotos: Anne Hufnagl
Trauredner: Kirchengemeinde Hörnerkirchen
Brautschuhe: Paco Mena
Location: Ringhotel Bokel-Mühle am See
Fotobox:

Powered by WPeMatico

Hamburger Traumhochzeit

Eine Hochzeitsreportage von Anne Hufnagl

Heute haben wir eine tolle Hochzeitsreportage für Euch – die Hamburger Hochzeit von Nora und Michi im Ringhotel Bokel-Mühle. Viele Liebe zum Detail, Vintage-Charme und eine Portion Lokalpatriotismus – festgehalten in einer stimmungsvollen Reportage von Anne Hufnagl.

In diese Hochzeit hat das Brautpaar richtig viel Herz gesteckt – kaum etwas war vorgefertigt oder kam „von der Stange“. Die Deko, die Papeterie, das Ringkissen … fast alles haben Brautpaar, Freunde und Familie selbst erstellt.

Das Getting Ready fand im Hotel Bokel-Mühle statt und schon hier fallen einem die ersten, persönlichen Details ins Auge – die personalisierten Kleiderbügel und das selbstgemachte Ringkissen beispielsweise.

Sowohl die Zeremonie als auch die anschließende Feier fanden auf dem Gelände des Ringhotel Bokel-Mühle statt.

Während das Brautpaar sich fertig gemacht hat, haben Familie und Freunde die Dekoration der Location übernommen. Gefeiert wurde im Seepavillon welcher mit Lichterketten, Lavendel, Schleierkraut & Co liebevoll selbst dekoriert wurde.

Die Liebe zu Hamburg spiegelte sich in vielen Kleinigkeiten wieder – so zum Beispiel im ASTRA-Bier oder den Hamburger Franzbrötchen.

 

Im Inneren der Location war jedes Detail perfekt durchdacht. Selbst ihre Drinks konnten die Gäste abends selbst mischen und verfeinern, es gab ganz viele verschiedene Sorten Gin und alle möglichen Zutaten, z.B. Blaubeeren, Zitrone oder – natürlich – Lavendel, um damit zu experimentieren.

Und wie immer zeigen wir Euch zum krönenden Abschluss dieser Reportage noch ein paar Einblicke in das Paar-Shooting von Nora & Michi.

Vielen Dank liebe Anne, für die Einblicke in diese Hochzeit und die vielen tollen Ideen, die einem diese Reportage liefert.

Habt eine gute Woche!
Eure Liebeleins

 

Und hier noch mal die Dinestleister, die an dieser Traumhochzeit beteiligt waren für Euch im Überblick:

Fotos: Anne Hufnagl
Trauredner: Kirchengemeinde Hörnerkirchen
Brautschuhe: Paco Mena
Location: Ringhotel Bokel-Mühle am See
Fotobox:

Powered by WPeMatico